Die großen Meister der Renaissance

Für einige der Meisterwerke hätten wir hunderte Kilometer reisen, oder mehrere Monate vorher Eintrittskarten besorgen müssen. Die Mona Lisa hätten wir niemals ohne Menschenmassen besichtigen können. So nützte die 4E die Chance, in der Tabakfabrik in Linz, die großen Meister der Renaissance in einer Ausstellung zu besichtigen. Die berühmtesten Bilder von Leonardo da Vinci, Michelangelo Weiterlesen…

Wir bewegen Bilder – Stopmotion-Kurzfilme in der Bildnerischen Erziehung

Die Schülerinnen und Schüler der 4BG, 4BR haben sich im Unterrichtsfach Bildnerische Erziehung mit dem Thema Film auseinandergesetzt. Eine flüssige Bewegung einer Animation wird durch mindestens 24 Bilder pro Sekunde erzeugt. Filme mit weniger als 24 Bildern pro Sekunde weisen eher ruckelnde Bewegungen auf, welche auch gezielt eingesetzt werden können. Für ihre Filme erstellten die Weiterlesen…

In Stein gemeißelt

In Stein gemeißelt BE Workshop mit Christian Koller / Bildhauer, Seminarleiter, Bildnerischer Erzieher, Kunsttherapeut Widerstand! Widerstand beim Material, das nicht so leicht nachgibt. Widerstand in unserem Inneren, den es zu überwinden gilt. Da liegt dieser Muschelkalksteinblock vor mir – unnachgiebiger, harter Stein, schwer und unbearbeitet. Dazu noch so viel Werkzeug – Hämmer und Meißel in Weiterlesen…

Silber Certificate für Schülerin der 2B

The 47th World School Children’s Art Exhibition of the Republic of China.
Carolina Götsch vom b[r]g Enns bekommt als einzige österreichische Schülerin eine Medaille bei diesem internationalen Kunstwettbewerb verliehen. Mit ihrem Werk „Cave Painting“ erhielt sie eine „Silver Medal“. Fünf weitere SchülerInnen unserer Schule bekamen in Anerkennung ihrer Leistung ein „Selected Certificate“ überreicht. Weiterlesen…

BE – Exkursion 5A, 5B

Chuck Close. Multiple Portraits Ausstellung im Museum der Moderne MÖNCHSBERG, Salzburg Chuck Close (*1940) zählt seit den 1970er-Jahren zu einem der international wichtigsten Vertretern des Fotorealismus. Wie in seinen Gemälden bestimmen die frontalansichtigen Porträts von Familienmitgliedern, Freunden und Künstlerkollegen wie Philip Glass, Alex Katz, Roy Lichtenstein und Lucas Samaras seine Sujets. Als künstlerische Ausdrucksform stellt Weiterlesen…

2E 1964?

Was auf den ersten Blick wie ein altes Klassenfoto aussieht, ist das Resultat eines fächerübergreifenden Projektes in der 2 E Klasse. Nach einer Analyse von  Klassenfotos vergangener Zeiten als Geschichtsquellen, wurde in Bildnerischer Erziehung versucht durch Fototechnik, Kleidung, Frisuren, Körperhaltung und Mimik ein  Klassenfoto nachzuempfinden, wie die SchülerInnen es von ihren Eltern und Großeltern kennen.