Kennenlerntag der 1A, 1C und der 1E!

Die SchülerInnen der 1A, 1C und der 1E machten sich am Di, den 26. September 2017, auf in die Wunder-Wasser-Welt des Nationalparks in Molln. Umgeben von der wunderschönen Natur konnte einem echten Kennenlernen nichts mehr im Wege stehen. Die Nationalparkranger Manfred, Ernst und Nicole nahmen die SchülerInnen mit auf die interessante Tour entlang der „Krummen Weiterlesen…

Alles gleich?

Im textilen Werkunterricht setzten wir uns mit der täglichen Schulkleidung am b[r]g Enns auseinander. Was wird an unserer Schule getragen, was ist „in“ und welche Kleidung stößt auf Ablehnung? Die Einheitlichkeit fällt erst auf den zweiten Blick auf. Denn fast jede Schülerin und jeder Schüler trägt Jeans und T-Shirt in verschiedenen Farben und Variationen. Einerseits Weiterlesen…

Mein Bild für Oberösterreich – Zeichenwettbewerb

Zum Schulschluss 2013/14 fand noch die Preisverleihung eines Zeichenwettbewerbes statt. Am Schülerwettbewerb "Das gibt es nur bei uns – mein Bild von Oberösterreich" haben insgesamt 20 Schulen aus den Bezirken Linz und Linz/Land mit rund 500 Arbeiten teilgenommen. Im Rahmen der Aktion wurden vom b[r]g Enns die Schülerinnen Lara Jarosik 1 a (jetzt 2a) und Sabine Wimmer 2 d (jetzt 3d) von der Weiterlesen…

Mach was Neues!

Die 2CD Klasse beschäftigte sich im Textilen Werken mit der Geschichte des T-Shirts. Wir erarbeiteten seine Entwicklung vom Unterhemd zum anerkannten Kleidungsstück. In unzähligen Farben, Formen und vor allem Marken findet es sich in jedem Schrank wieder. Ausgehend von einem übergroßen weißen Männer-T-Shirt entwickelten die Schülerinnen der 2C und 2D eigene Oberteile. Die Aufgabe war Weiterlesen…

Trickfilm-Workshop im Medienkulturhaus Wels, 22. Dezember 2011

In der MKH-Fabrik in Wels produzierten die SchülerInnen der 4E verschiedene Trickfilme. Schritt für Schritt wurden zuerst die Technik, spezielle Tricks und Gestaltungsmöglichkeiten erklärt. In den vier Gruppen wurden kurze Geschichten entwickelt und Figuren und Hintergründe hergestellt. Jede Gruppe arbeitete selbständig mit einem StopMotion Programm. Bei dieser Technik werden Objekte animiert, indem sie für jedes Weiterlesen…